Hilfe für Senioren

Sturzgefahren vorbeugen

Erinnerungen sind wertvoll.

Vor allem für Menschen mit Demenz können Gegenstände, Fotos oder Gerüche aus vergangenen Tagen zum wahren Schatz werden.

Der Duft einer Blüte, das Foto einer schönen Feier, der Gedanke an ein erfülltes Arbeitsleben lassen neu aufleben.

Die Häuser des Alexander-Stifts setzen neben der Betreuung und Therapie auch auf den Einsatz verbesserter technischer Hilfsmittel.

Um Sturzgefahren vorzubeugen, kann eine technisch weiter entwickelte Gehhilfe („RCN-Walker“) eingesetzt werden. Diese Gehhilfe für an Demenz Erkrankte ist sicherer und komfortabler als ein Rollator und vermeidet in vielen Fällen einen Rollstuhl.

Anstelle von Betten mit Seitenteilen können Niederflurbetten einen wirksamen Schutz gegen mögliche Verletzungen bei Stürzen bieten. 
 

Mit Ihrer Spende (Stichwort "Senioren") unterstützen Sie unsere Hilfen für Senioren.