Danke an alle Spender

Spenden und Helfen

Sie unterstützen mit Ihrer Zuwendung unsere Arbeit und schenken Lebensfreude.
Wir bedanken uns für die zahlreichen Spenden, die uns erreichen.  

Stellvertretend zeigen wir hier Beispiele:

Weihnachtsspende und Schlüssel- übergabe an die neuen Wohnge- meinschaften in Stuttgart-Rot

„Der Schlüssel zur Inklusion“

Grund zur Freude gab es in den neuen Wohngemeinschaften der Diakonie Stetten in Stuttgart-Rot. Mit der symbolischen Schlüsselübergabe an die WG-Bewohner wurde die erfolgreiche Zusammenarbeit der Diakonie Stetten mit der Stuttgarter Baugenossenschaft „Neues Heim“ gefeiert. Drei der insgesamt 75 Wohnungen der neuen Wohnanlage in der Fleiner Straße konnten jetzt von Menschen mit Behinderung bezogen werden. Die Diakonie Stetten hat die Wohnungen angemietet und mit Unterstützung der Baugenossenschaft drei Wohngemeinschaften für insgesamt acht Stuttgarter Bürger mit Behinderung eingerichtet. 

 

 

(Artikel von 2019_12_13)

Weihnachtsspende

Lober Karosseriebau spendet 1000 Euro an die Kindergruppe KiWi

Die diesjährige Weihnachtsspende der Firma Lober Karosseriebau GmbH aus Kernen-Stetten kommt der Kindergruppe im Wildermuthhaus (KiWi) in Stetten zugute. Das Ehepaar Lober unterstützt seit vielen Jahren verschiedene Projekte der Diakonie Stetten.

 

(Artikel von 2019_12)

MS Motorservice Deutschland GmbH übernimmt die Patenschaft für Therapiepferd „INEZ“

Diesjährige Spende geht an den Pferdehof

Auch in diesem Jahr unterstützt uns die Firma MS Motorservice Deutschland aus Tamm mit 3.500 Euro. Alle anfallende Kosten für den Unterhalt des Therapiepferdes „INEZ“ werden für ein Jahr übernommen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma konnten am 08. November 2019 das Team rund um den Pferdehof kennenlernen. Es ergaben sich interessante Begegnungen und Gespräche. Wir bedanken uns für die langjährige Unterstützung.

 

 

(Artikel von 2019_12_05)

Stuttgarter Messtechnikfirma WDV Molliné GmbH spendet 2.500 Euro

Spende für die Kreative Werkstatt

Frank Molliné, Geschäftsführer der Stuttgarter Messtechnikfirma WDV Molliné GmbH und Inhaber der Kunstgalerie Braunbehrens in Stuttgart hat der Kreativen Werkstatt der Diakonie Stetten 2.500 € gespendet. Frank Molliné ist schon seit einiger Zeit mit den „Künstlern aus Stetten“ freundschaftlich verbunden. Bereits im Frühjahr 2019 hatte er die Galerie-Räumlichkeiten in der Rotebühlstraße in Stuttgart für die Präsentation eines neuen Kunstbands  über die Künstler zur Verfügung gestellt.

 

(Artikel von 2019_12)

Firmenkooperation zahlt sich aus

HAHN+KOLB spendet

Die Firma HAHN+KOLB hat den diesjährigen Erlös ihrer Mitarbeiter-Weihnachtstombola in Höhe von 1.500 Euro dem BBW gespendet. Seit vielen Jahren arbeitet das BBW bei der Ausbildung der Fachlageristen und Fachpraktiker für Lagerlogistik mit der Firma HAHN+KOLB Werkzeuge GmbH in Ludwigsburg zusammen.

 

 

(Artikel von 2018_12)

3.500 Euro für Projekt „Zamma“

Sparda Bank Waiblingen spendet

Der Filialleiter der Sparda Bank Waiblingen Patrick Preuß übergibt gemeinsam mit Sabine Reiber einen Scheck in Höhe von 3.500 Euro an Pfarrer Rainer Hinzen und Marina Cillesen. In diesem Jahr unterstützt die Sparda Bank das Projekt „Zamma“, ein zukunftsweisendes Projekt zur Inklusion. Das Projekt „Zamma“ bildet ehrenamtliche und interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Inklusionsbegleiter aus.  

 

 

(Artikel von 2019_11)

Besondere Hilfsmittel für Menschen mit Behinderung

Eisemann Reisen GmbH spendet 25.000 Euro

Mit der großzügigen Spende des Familienunternehmens  Eisemann Reisen GmbH aus Alfdorf können besondere Hilfsmittel für Menschen mit Behinderung, die in der Diakonie Stetten beschäftigt sind angeschafft werden. Das  Familienunternehmen, das in dritter Generation von Geschäftsführer Daniel Fezer geleitet wird, ist seit über 50 Jahren im Personentransportverkehr für die Diakonie Stetten tätig.

 

 

(Artikel von 2018_12)

für Judokas der Diakonie Stetten

MdL Jochen Haußmann sammelt laufend Spenden

Bei der Weihnachtsfeier der Judoka-Sportgruppe der Diakonie Stetten hat der Landtagsabgeordnete Jochen Haußmann aus Kernen einen Spendenscheck in Höhe von 3201,58 Euro überreicht. Die auf den Cent errechnete Spendensumme hatte Haußmann im Oktober bei seinem Spendenlauf im Rahmen des Drei-Länder-Marathons am Bodensee eingesammelt.

 

 

(Artikel von 2018_12)

Galileo-Therapiegerät für die Torwiesenschule in Stuttgart

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der HALLESCHE Krankenversicherung spenden

Für die Torwiesenschule der Diakonie Stetten in Stuttgart erfüllt sich im Advent ein Wunsch: Sie erhält durch die großzügige Spende der HALLESCHE, akquiriert durch ihren Förderverein, ein Galileo-Therapiegerät. Durch hochfrequente Vibrationen ermöglicht das Galileo ein effizientes Muskeltraining. Dieses verbessert unter anderem Kraft, Leistung und Koordinationsfähigkeit und reguliert Spannungszustände des Körpers. Besonders Kinder mit Behinderungen oder bewegungsarme Kinder profitieren hiervon.

 

(Artikel von 2018_12)

Neue Fußballtore und Streetball-Anlage für inklusiven Sportplatz

Firma Motorservice spendet 7.500 Euro

Mit der großzügigen Spende der MS Motor Service Deutschland GmbH aus Tamm können neue Fußballtore und eine behindertengerechte Streetball-Anlage für das neugestaltete Sportfeld im Schlosspark der Diakonie Stetten angeschafft werden. Die Firma Motorservice aus Tamm ist mit der Arbeit der Diakonie Stetten schon lange und eng verbunden. Seit über 10 Jahren unterstützt sie die Diakonie Stetten regelmäßig mit einer namhaften Geldspende.  In diesem Jahr unterstützt sie mit ihrer Weihnachtsspende von 7.500 Euro die Neugestaltung des Sportplatzes im Schlosspark der Diakonie Stetten.

 

(Artikel von 2018_12)

600 Euro für die Diakonie Stetten

Kunstgewerbemarkt Fellbach

Am Wochenende 25. und 26. November 2017 fand in der Schwabenlandhalle in Fellbach der jährliche Freizeit-Kunst und Kunstgewerbemarkt statt. Jedes Jahr kommt der Erlös aus einzelnen Produkten der verschiedenen Stände, einer Einrichtung zu Gute. Dieses Jahr ging der Erlös an die Diakonie Stetten. Hierbei konnten rund 600 Euro gesammelt werden. Die Diakonie Stetten bedankt sich recht herzlich.

 

(Artikel von 2017_11)

Neue Schaukel und neuer Sandkasten

Bühler-Stiftung spendet 8000 Euro

Die Rudolf-und-Anna-Bühler-Stiftung der Stadt Schorndorf hat dem Wohnhaus der Diakonie Stetten für Menschen mit Behinderung in der Schorndorfer Bismarckstraße 8000 Euro gestiftet. Mit dem Geldbetrag konnte im Garten des Wohnhauses eine Erwachsenenschaukel errichtet und ein Sandkasten gebaut werden. 

 

 

(Artikel von 2018_12)

Diesjährige Spende geht an die Judoka-Gruppe

MS Motorservice spendet 7.500 Euro

Die Fima MS Motorservice Deutschland aus Tamm war am 27. Oktober 2017 zu Besuch in der Diakonie Stetten. Gemeinsam mit dem Geschäftsführer Tobias Hocker und zwei weiteren Mitarbeitenden überreichten sie die diesjährige Weihnachtsspende über 7.500 Euro. Vorstandsvorsitzender Pfarrer Rainer Hinzen bedankte sich für die langjährige Verbundenheit der Firma und überreichte eine Collage mit allen bisherigen Spendenübergaben „Seit  genau zehn Jahren spenden Sie für die Diakonie Stetten - für diese Verbundenheit bedanken wir uns recht herzlich“, so Rainer Hinzen.

 

(Artikel von 2017_11_02)

5.000 Euro für die „Do it yourself“ Werkstatt „Freiräumle“

Geolotterie LOGEO spendet

Mit 5.000 Euro unterstützt Lotto Baden-Württemberg die Diakonie Stetten. Die Spende hat sie der Geolotterie LOGEO zu verdanken. Deren Hauptgewinnerin von Mitte September aus Wernau im Kreis Esslingen schlug die Diakonie Stetten als Empfänger vor. Die Spende kommt der neuen „Do it yourself“ Werkstatt „Freiräumle“ auf dem Schlossberg zugute.  

 

(Artikel von 2017_11)

"Spenden statt Schenken"

Hörtkorn GmbH spendet 7500 Euro für die Diakonie Stetten

Anstatt Weihnachtsgeschenke für Kunden zu kaufen, spendete der Versicherungsmakler Dr. Friedrich E. Hörtkorn GmbH rund 7500 Euro an die Diakonie Stetten.

„Die Diakonie Stetten ist eine wichtige Einrichtung und wir denken, dass das Geld hier einen sinnvollen Zweck erfüllt“, sagte Geschäftsführer Christian Hörtkorn bei der Übergabe an den Vorstandsvorsitzenden der Diakonie Stetten, Pfarrer Rainer Hinzen.  

 

(Artikel von 2016_12_15)

3500 Euro aus Gewinnsparaktion

Sparda Bank Waiblingen spendet

Die Kundenberater Dominik Voss und Sabine Reiber übereichten einen Scheck in Höhe von 3500 Euro an Thomas Illigmann, Leiter des Geschäftsbereiches Kompass der Diakonie Stetten. Der Spendenkontakt kam durch Alexandra Reiber, DHBW Studentin in der Diakonie Stetten zustande. Mit dem Geld, das aus Gewinnsparaktionen  stammt, wird ein sogenannter „Snoezelenraum“ im Kinder- und Jugendwohnen am Oberen Schlossberg in Stetten ausgestattet. Das Kunstwort Snoezelen beschreibt ein innovatives Therapiekonzept, das zur Förderung der körperlichen und seelischen Entspannung und Konzentrationssteigerung eingesetzt wird.

 

(Artikel von 2017_10)

Spende für den Förder- und Betreuungsbereich der Remstal Werkstatt in Schorndorf

MS Motorservice spendet 7.500 Euro

Die Firma MS Motorservice Deutschland aus Asperg hat am Freitag, den 28. Oktober 2016, im Rahmen von „Spenden statt Schenken“  7.500 Euro für den Förder- und Betreuungsbereich der Remstal Werkstatt am Standort Schorndorf gespendet.

Anstelle von Weihnachtsgeschenke an Ihre Kunden und Geschäftspartner,  spendet MS Motorservice Deutschland in guter Tradition an die Diakonie Stetten

 

(Artikel von 2016_10_28)

"Spenden statt Schenken"

Spende über 2.000 Euro von der Intertek Holding Deutschland GmbH

Sehr gerne nahm der Nikolaus am 2. Dezember 2016 den Scheck von Frau Adamski und Herrn Kleinert der Firma Intertek Holding Deutschland GmbH aus Leinfelden-Echterdingen entgegen. Die 2.000 Euro sind für den Bereich Wohnen und Offene Hilfen bestimmt. Herzlichen Dank an die Firma Intertek!

 

(Artikel von 2016_12)

Sozialpraktika und Geldspenden

Firma MAHLE unterstützt die Remstal Werkstätten

Seit Jahren ist die Firma MAHLE mit den Remstal Werkstätten der Diakonie Stetten verbunden. Die Belegschaft der Firma Mahle spendet regelmäßig den Erlös des Weihnachtsbasars. Regelmäßig machen Azubis der Firma Mahle in den Remstal Werkstätten ein zweiwöchiges Sozialpraktikum, das mittlerweile fester Bestandteil des Ausbildungsplans ist. Der Einblick in das Arbeitsumfeld von Menschen mit Behinderung ist für die Azubis eine Bereicherung und Erweiterung des Erfahrungshorizonts. Die Diakonie Stetten bedankt sich für die Verbundenheit und die Unterstützung.

 

 

(Artikel von 2016_07_20)

Inklusives Kunstprojekt konnte realisiert werden

Firma Der Puschmann GmbH unterstützt Kunstprojekt

Die Remstal Werkstätten der Diakonie Stetten gestalteten gemeinsam mit dem Diplom Kunsttherapeut F.-Michael Starz ein Kunstprojekt.

Die finanzielle Unterstützung der Firma Der Puschmann aus Hochdorf im Landkreis Esslingen ermöglichte die Realisierung des inklusiven Kunstprojektes.

Die Diakonie Stetten bedankt sich für die Unterstützung und freut sich auf weitere geplante Kunstprojekte.

 

(Artikel von 2016_08)

515 Euro für die Remstal Werkstätten in Waldhausen

Schülerfirma spendet

Schülerinnen und Schüler des Friedrich II Gymnasiums aus Lorch gründeten im Rahmen eines Projekts eine Schülerfirma und befassten sich dabei mit der Geschäftsidee Handyhüllen zu entwickeln. Um die Idee zu verwirklich, entstand Kontakt zu den Remstal Werkstätten in Waldhausen, denn die Schülerinnen und Schüler hatten sich darüber Gedanken gemacht, die Verpackung der Handyhüllen an eine Werkstatt für Menschen mit Behinderungen abzugeben. So beinhaltet auch das Leitbild der Schülerfirma wichtige Werte wie „Inklusion, Innovation und Individualität“. ...

 

(Artikel von 2016_02_23)

Daimler spendet 8.000 Euro

Spende für den Berufs- bildungsbereich der Remstal Werkstätten

Im Daimler Werk in Untertürkheim sind durch falsches Parken auf dem Firmengelände insgesamt 8.000 Euro interne „Bußgelder“ zusammenbekommen. Dieses Geld wird jedes Jahr von der Belegschaft für einen guten Zweck eingesetzt und gespendet. In diesem Jahr wurde das Geld für die Anschaffung ergonomisch verstellbaren Tische und Stühle im Schulungsraum des Berufsbildungsbereichs der Remstal Werkstätten eingesetzt. Der Schulungsraum wurde renoviert, gestrichen und mit dem neuen Mobiliar ausgestattet.  

 

(Artikel von 2016_07)

Spende für die Remstal Werkstätten in Schorndorf

Rudolf und Anna Bühler-Stiftung spendet 37.000 Euro

Die Rudolf und Anna Bühler-Stiftung spendet den Remstal Werkstätten der Diakonie Stetten in Schorndorf 37 000 Euro. Am 2. Dezember fand in den Remstal Werkstätten Schorndorf die Spendenübergabe statt mit dem Stiftungsvorstand Jochen Junginger, Horst Reingruber und Peter Erdmann. Pfarrer Rainer Hinzen, Vorstandsvorsitzender der Diakonie Stetten, und Walter Sieber, Leiter des Werkstattverbundes Kernen-Schorndorf-Lorch der Remstal Werkstätten, nahmen den Scheck entgegen.

 

(Artikel von 2015_12)

"Spenden statt Schenken"

Intertek Holding Deutschland GmbH spendet 2000 Euro

Die Firma Intertek Holding Deutschland GmbH aus Leinfelden-Echterdingen spendete im Rahmen der Aktion „Spenden statt Schenken“ rund 2000 Euro an den Bereich Wohnen und Offene Hilfen der Diakonie Stetten. Christian Kleinert und Jürgen Lachmann von der Intertek Holding Deutschland GmbH übereichten feierlich beim Nikolausfest einer Wohngruppe den Scheck.

 

(Artikel von 2015_12)

"Spenden statt Schenken"

Wittenstein bastian GmbH spendet 500 Euro

Die Firma Wittenstein bastian GmbH hat im Rahmen von „Spenden statt Schenken“ 500 Euro an die Remstal Werkstätten der Diakonie Stetten gespendet. In der Werkstatt in Fellbach arbeiten rund 90 Menschen mit einer geistigen Behinderung oder psychischen Beeinträchtigung.

Anstelle von Weihnachtsgeschenken an ihre Kunden und Geschäftspartnern fließt das Geld in die Werkstatt in Fellbach. Mit dieser Spende soll der Sport- und Aktivitätsraum  mit neuen Bewegungsgeräten ausgestattet werden.

 

(Artikel von 2015_12)

Weihnachtsspende für die Remstal Werkstätten

MS Motoservice spendet 7500 Euro

Die Firma MS Motorservice Deutschland aus Asperg besuchte Ende Oktober die Remstal Werkstätten der Diakonie Stetten auf der Hangweide. Gemeinsam mit den Geschäftsführern Hans-Peter Türk und Tobias Hocker und vier weiteren Mitarbeitenden überreichten sie vor Ort ihre diesjährige Weihnachtsspende von rund 7.500 Euro. „Das Geld soll dort eingesetzt werden, wo es am dringendsten gebraucht wird“, mit diesen Worten überreichte Tobias Hocker nach einer Besichtigung der Werkstatt und des neuen hochtechnisierten Montagesystems den Scheck an den Leiter des Werkstattverbundes Kernen-Schorndorf-Lorch der Remstal Werkstätten, Walter Sieber.

 

(Artikel aus 2015_10)

für Angebot der Offenen Hilfen

Rotary Stiftung spendet 15.000 Euro

Die Rotary Stiftung Stuttgart spendete das Geld speziell für die Ferien- betreuung für schwer mehrfach behinderte Kinder und Jugendliche. Jährlich 15.000,00 Euro bringen dafür die Mitglieder des Rotary Clubs Stuttgart seit vielen Jahren auf.

 

(Artikel von 2015_10)

Spende für die Remstal Werkstätten in Fellbach

Wittenstein bastian GmbH spendet 500 Euro

Die Firma Wittenstein bastian GmbH spendete Anfang September rund 500 Euro für die Remstal Werkstätten in Fellbach. Die Geschäftsführung der Firma entschloss sich für eine Spende, damit Menschen mit Behinderungen in ihrem Alltag unterstützt werden.

 

(Artikel aus 2015_09)