für Besucher*innen

Informationen zum Corona-Virus

Bitte beachten Sie zum Schutz der Klient*innen und Mitarbeitenden folgende Info
(Stand 08.07.2020):

Das zwischenzeitliche Besuchsverbot für Pflegeheime und für stationäre Wohneinrichtungen der Behindertenhilfe wurde von den Behörden wieder aufgehoben. Laut aktueller Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg sind Besuche von Familienangehörigen in eingeschränktem Rahmen und unter Beachtung verschiedener Schutzmaßnahmen wieder möglich - auch bei uns in der Diakonie Stetten.

Wir beachten dabei sehr genau die behördlichen Vorgaben und Empfehlungen zum Schutz der Bewohnerinnen und Bewohner.

Neben Begegnungsmöglichkeiten in speziellen Besucherräumen oder im Außenbereich sind inzwischen auch wieder Besuche in den persönlichen Zimmern der Klient*innen möglich. Auch ist es möglich, Klient*innen für Spaziergänge oder für Besuche zuhause abzuholen.

Weitere Informationen zu diesen Möglichkeiten finden Sie auf der Unterseite "für Angehörige und rechtliche Betreuer*innen"

Auch für ehrenamtliche Helfer*innen, mobile Therapeut*innen, Friseurdienste und weitere Unterstützungsdienste ist es inzwischen wieder möglich, unter Beachtung bestimmter Vorgaben, die Wohngruppen zu betreten. Weitere Infos hierzu geben die Ansprechpersonen der einzelnen Wohnhäuser. 

Nach der zwischenzeitlichen Schließung kann unser Mitarbeiterrestaurant "La Salle" und der angeschlossene Laden wieder geöffnet werden. Gäste und Kunden aus Kernen und Umgebung sind herzlich willkommen.  Ab Montag, dem 13. Juli ist der Laden mit Eigenprodukten aus unserer Bäckerei und unserer Metzgerei  montags bis freitagsvon 8 bis 14 Uhr geöffnet. In der Zeit von 11.30 bis 13.15 Uhr kann auch das Mitarbeiterrestaurant wieder von externen Gästen besucht werden. Ab Sonntag,
dem 19. Juli ist das "La Salle" auch sonntags von 11.30 bis 17 Uhr wieder für alle
Gäste geöffnet. Die derzeit geltenden Schutz- und Hygienemaßnahmen für Gastronomiebereiche sind auch bei uns zu beachten. 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Nach wie vor gibt es vorsorgliche Schließungen und Einschränkungen des Publikumsverkehrs in folgenden Bereichen:

  • Die zentrale Info/Poststelle im Landenbergerhaus in Stetten ist in der Zeit von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr nur noch telefonisch und per Mail zu erreichen. Der Zugang zu den Abteilungen im Landenbergerhaus ist für Besucher*innen eingeschränkt.
  • Die Sachspendenannahme in Kernen-Stetten sowie die Fundgrube-Läden in Kernen-Stetten und in Waiblingen bleiben bis auf Weiteres geschlossen.

Weitere Informationen zur aktuellen Situation in den Remstal Werkstätten, in den Offenen Hilfen und im Geschäftsbereich Berufliche Bildung  finden Sie hier.  

Weitere Informationen zur Situation in unseren Schulen und Kindertageseinrichtungen sowie der Ludwig Schlaich Akademie finden Sie hier.